Thomas M. Holm, Dipl. Betriebswirt

Sachgebiete:

Kapitalanlagen und Finanzplanung


Öffentlich bestellt und vereidigt

von der

Industrie und Handelskammer zu Flensburg

für

Aktien-, Options- und Termingeschäfte

Der Kapitalmarkt bietet ein breites  Spektrum von Anlageformen. Gerde bei hochriskanten, spekulativen  Anlageformen wie Optionsscheinen, sonstigen Termingeschäften, Zertifikaten und vorbörslichen Aktien werden Chancen leider oft über- und Risiken unterschätzt. Dies gilt leider auch für vermeintlich sichere Fondsprodukte.

Oftmals deckt  sich die Darstellung eines Angebots von Vermittlern, Banken, und Fondsgesellschaften nicht mit den wirklichen Anlagewünschen der Kunden. Leider enden dann auch  viele Engagements enttäuschend und mitunter sogar im Totalverlust. Hier bietet das Sachverständigenbüro Holm kompetente Hilfestellung bereits in der Planungsphase aber auch bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus Anlageverlusten. Ich persönlich verfüge mittlerweile über eine 30 jährige Erfahrung auf dem Sektor der Kapitalmärkte und habe mir zum Ziel gesetzt, Anlegern zeitnahe, verständliche und praxisorientierte individuelle Unterstützung zu bieten. Benötigen Sie sachverständigen Rat, so verschaffen Sie sich einen Überblick unter den Stichworten:  Kurzübersicht Wenn Sie uns kontaktieren wollen, senden Sie uns eine e-mail oder rufen Sie uns einfach an. 

Ausführlichere Beschreibung

SV Holm LogoKontaktdaten:

Tel. 04604-92134
Fax  04604-987200

E-mail sv@thomasholm.de

Mehr








Insbes. die Spekulation in Derivaten wie z.B. Optionsscheine, Warentermin-, Devisentermin- und Indextermingeschäfte birgt i.d.R. neben hohen Chancen noch höhere Risiken in sich. Nicht selten kann die Problematik bei dieser Art von spekulativen Kapitalanlagen bis hin zur Vermutung des Anlagebetrugs führen.

Auch finden sich in vermeintlich eher konservativen Anlagevorschlägen von Finandienstleistern, wie Vermittlern, Fondsgesellschaften, Banken, Vermögensverwaltungen etc., oft Fallstricke für den Anleger, da trotz der eindeutigen Vorschriften der §§ 34 ff. des WpHG in vielen Fällen nicht das Anlegerinteresse sondern das Institutsinteresse in den Vordergrund gestellt wird. Die Folge ist dann in i.d.R., dass eine solche mangelhafte Anlageberatung zu hohen Risken und vergleichbar niedrigen Renditen führt.

Meine Praxis als Gutachter hat eindrucksvoll gezeigt, dass bei vielen Begutachtungen im Ergebnis eine sicherheitsorientierte Anlage in Bundesobligationen oder Bundesschatzbriefen zu deutlich höheren Renditen geführt hätte, als provisionsorientierte Anlagevorschläge, ohne ausreichende Berücksichtigung des Anlegerinteresses, durch Anlageberater oder Vermögensverwalter.

Deshalb finden Sie hier:

Kompetente Beratung in der Finanzplanung und sachverständige Hilfestellung in Bezug auf die Durchsetzung von Ansprüchen resultierend aus mangelhafter Anlageberatung.

Gleichgültig ob Sie als Privatperson ihr eigenes Vermögen, als Betreuer das Vermögen ihres Mündels oder als Klein- oder mittelständisches Unternehmen das Betriebsvermögen, sowohl unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit, als auch der Sicherheit optimieren möchten, kann ich hier für Sie der richtige Ansprechpartner sein.

Einmal abgesehen von den Sicherheitsrisiken vieler hierzulande angebotener Kapitalanlagen - und ich rede hier bei Weitem nicht nur vom grauen Kapitalmarkt - ergibt eine Renditesteigerung bei vergleichbarer Sicherheit von lediglich 1% p.A. und einer Anlagesumme von 50.000 € einen Unterschied zu ihren Gunsten von 2.500 € bezogen auf einen durchschnittlichen Anlagezeitraum von 5 Jahren. Ebenso ist insbes. bei Fonds der Ausgabeaufschlag, welcher i.d.R. bis zu 6 % der Anlagesumme beträgt, ein wesentlicher Faktor in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit einer Kapitalanlage. Viele Discounter bieten heutzutage Fonds mit wesentlich geringeren (oft ganz ohne) Ausgabekosten als die klassischen Anbieter an.

So ergibt sich schnell einmal ein Einsparungspotential von ca. 10%, bezogen auf einen 5jährigen Anlagehorizont. Gerne berate ich Sie institutsunabhängig und ausschließlich auf Honorarbasis.

Sind Sie der Meinung, ihr Finanzdienstleister habe Sie fehlerhaft beraten, wodurch Ihnen Verluste entstanden sind, so bin ich Ihnen auch in diesen Fällen gerne behilflich mögliche Beratungsfehler objektiv zu belegen.

In meiner Eigenschaft als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger sichere ich Ihnen höchstmögliche Kompetenz und Objektivität zu. Um sich einen ersten Eindruck rund um meine Beratungs- und Gutachtertätigkeit mit dem Fokus Kapitalanlagen und privater Finanzplanung zu verschaffen, empfehle ich die Auflistung meiner Spezialgebiete auf der Seite "Privatgutachten" zu besuchen, oder verschaffen Sie sich einen ersten Überblick in Stichworten in der "Kurzübersicht".

<nach oben>